Finanzierung

Sie profitieren sicher von unserem umfangreichen Wissen über Förderquellen und die damit verbundenen Förderbedingungen. Dabei beraten wir Sie über die Möglichkeiten im Bereich der nationalen Unternehmensförderung durch Bundesländer und der Republik Österreich sowie aber durch Fördermaßnahmen der Europäischen Union.

Die Finanzierung ist ein Kernbereich in der unternehmerischen Tätigkeit und der Schlüssel für den zukünftigen unternehmerischen Erfolg. Finanzierungsfehler sind Gift für eine Unternehmensentwicklung.
Wir verstehen uns hier als professionelle und unabhängige Berater. Egal ob es sich um Eigen- oder Fremdkapital handelt. „Crowd Funding“ und ähnliche Modelle sind mittlerweile interessante Alternativen die ebenfalls angedacht werden können.

Finanzstrafverfahren

Finanzstrafverfahren kommen leider immer wieder vor und sind unangenehm für den Betroffenen. Im schlimmsten Fall kann ein Finanzstrafverfahren mit einer gerichtlichen Verurteilung enden. Daher ist dabei höchste Professionalität von Nöten.

Das Durchsetzen von wichtigen Argumenten, wie die Umkehr der Beweislast, sowie ein äußerst engagiertes Auftreten als Verteidiger ist bei Schreiner & Stiefler eine Selbstverständlichkeit. Mit hohem Engagement versuchen wir, die Strafhöhe zu minimieren und Gefängnisstrafen zu vermeiden. Ein besonderes Augenmerkt setzten wir auch auf die Abwicklung des Verfahrens und den Umgang mit den „Beschuldigten“, damit Verfahrensmängeln nicht zu Ihrem Nachteil führen.

Mediation & Coaching

Erst der Blick unter die Oberfläche ergibt die Sicht auf´s Ganze. Wenn es in Ihrem wirtschaftlichen Umfeld Uneinigkeiten gibt, die unlösbar erscheinen und dadurch der Unternehmenserfolg maßgeblich gebremst wird, helfen wir Ihnen eine Lösung zu finden. In vielen Fällen kann damit ein langwieriges und kostspieliges Gerichtverfahren verhindert werden.

Konflikte und Veränderungen beinhalten große Chancen. Durch professionelle Unterstützung können Sie diese Chance nützen, wenn im betrieblichen Alltag aktiv damit umgegangen wird. Dieser Schritt verlangt Mut und Anstrengung aller Beteiligten. Wir bieten an, diesen Weg gemeinsam mit Ihnen zu gehen – als neutraler Dritter.

Wirtschaftsmediation

Streitigkeiten betreffen nicht nur das Privatleben. Auch im Wirtschaftsalltag bremsen scheinbar unlösbare Uneinigkeiten den Unternehmenserfolg maßgeblich. Mediation kann eine gute Chance sein, einen belastenden Konflikt zu lösen und ein teures Gerichtsverfahren zu verhindern.

Der Mediator unterliegt der Verschwiegenheitspflicht und fungiert als unparteiischer „Vermittler“. Sein Ziel ist es zwischen den Konfliktparteien eine eigenverantwortliche Lösung durch die Betroffenen selbst zu erreichen. Ein Gerichtsverfahren wird somit überflüssig. Das Mediationsverfahren ist von Anfang an ziel- und lösungsorientiert. Anders als beim Gerichtsverfahren wird hier im Voraus das Ziel und ein Zeitrahmen vereinbart. Das spart Zeit und Geld. Es gilt die Devise: „Gemeinsame Lösungen für unterschiedliche Interessen – statt Sieger und Verlierer.“

Mediation bietet Chancen besonders bei bereits festgefahrenen Streitigkeiten:

  • Betriebsinterne Konflikte (Geschäftsführung, Betriebsrat, Mitarbeiter)
  • Konflikte mit Kunden oder Lieferanten
  • Konflikte bei Nachfolgeregelungen
  • Konflikte bei Erbauseinandersetzungen
  • Konflikte zwischen Gesellschaftern

In speziellen Fällen ist es besonders hilfreich, frühzeitig einen neutralen Dritten zu Rate zu ziehen, damit Streitigkeiten gar nicht erst entstehen und dauerhafte Konflikte verhindert werden.

Unternehmensgründungen

Wenn mehrere Personen gemeinsam ein Unternehmen gründen, ist es besonders wichtig eine einheitliche Linie zu finden. Die Interessen aller Beteiligten sollten gleichermaßen berücksichtigt werden und bereits im Gesellschaftsvertrag ihren Niederschlag finden. Wir hinterfragen die Gesamtsituation und helfen Ihnen bei der Organisation und Koordination Ihres neuen gemeinsamen Unternehmens.

Unternehmensnachfolge innerhalb der Familie

Die Unternehmensnachfolge ist uns ein besonderes Anliegen und deshalb wählen wir hier auch einen besonderen Ansatz: Erst nach der Aufarbeitung und Beurteilung der persönlichen Bedürfnisse aller Beteiligten finden wir mit Ihnen die rechtlich optimierte Form. Wir begleiten Ihren Übergabeprozess und helfen bei den einzelnen Schritten der Umsetzung.

Konfliktberatung

Erfolgreiche Unternehmen sind in der Lage, mit Konflikten konstruktiv umzugehen. Führungskräfte und Mitarbeiter verstehen es Spannungen gemeinsam zu lösten. Wir unterstützen Sie, Konflikte frühzeitig zu erkenn und helfen Ihnen bei der nachhaltigen Lösung einzelner Konflikte. Gemeinsam mit Ihnen installieren bzw. optimieren wir Ihr innerbetriebliches Konfliktmanagement.

Unser Ansatz ist es durch den Einsatz diverser Kommunikationsmethoden betriebswirtschaftliche Problemstellungen nicht nur mit Zahlen, Daten und Fakten zu lösen, sondern auch die menschlichen Rahmenbedingungen zu betrachten. Damit sind ganzheitliche Lösungen möglich die dauerhaften Erfolg versprechen.  

Sie wollen in Ihren neuen beruflichen Herausforderungen gerecht werden? Wollen Sie in Ihrem Betrieb einiges zum Besseren ändern?

Wir bieten Ihnen mit Coaching die Möglichkeit einer zeitlich begrenzten, ziel- und lösungsorientierten Unterstützung. Mit dem Blickwinkel von außen unterstützen wir Sie dabei, Änderungen aus eigener Kraft herbeizuführen.

Was ist ein Wirtschaftscoach?

Sie wollen bei sich oder in Ihrem Betrieb etwas zum Besseren ändern? Das Unternehmen soll sich erfolgreich entwickeln. Sie wollen anders mit Ihren Kunden, Ihren Mitarbeitern und Ihren Lieferanten umgehen. Sie haben eine große betriebliche und private Veränderung vor sich. Der tägliche Ärger mit der Zeit, die immer davonläuft, soll sich endlich in Freude bei der Arbeit wandeln. Sie wollen sich endlich die Zeit nehmen, die Sie für Ihr Privatleben brauchen.

Bei diesen Änderungen und Entwicklungen kann Ihnen ein Coach helfen. Er ist Ihr gleichberechtigter Partner bei dieser Zusammenarbeit auf Zeit. Sie wissen, was Sie wollen oder wissen, was Sie nicht mehr wollen. Der Coach weiß, wie man zum Beginn jenes Weges kommt, der zu Ihrem erwünschten Ziel führt. Dann unterstützt er Sie auch, den Weg ständig und beharrlich weiterzugehen. Der Coach ist gleichzeitig Wegweiser und Stütze. Wenn Sie einmal straucheln sollten, hilft er beim Aufstehen und erinnert Sie daran, dass noch ein Stück des Weges vor Ihnen liegt. Gemeinsam kommen Sie zu Ihrem Ziel. Sie entscheiden selbst, wie oft und wie lange der Coach sie begleitet.

Wie läuft ein Coaching ab?

Das Erstgespräch ist GRATIS. Dabei klären auf allen Ebenen, ob wir überhaupt gemeinsam arbeiten können. Danach werden je nach Bedarf einzelne Termine vereinbart, bei denen jeweils ein konkretes Thema bearbeitet wird. Das Ergebnis dieses Termins erhalten sie innerhalb von zwei Tagen in schriftlicher Form, damit sind meist auch Aufgaben und sonstige Hilfestellungen zur Zielerreichung enthalten.

Selbstverständlich können Sie jederzeit abbrechen, weil Sie Ihr persönliches Ziel erreicht haben, Sie alleine weiter arbeiten können, Ihnen die Beratung nicht zielführend erscheint oder weil Sie (aus welchen Gründen auch immer) einfach aufhören wollen.

Ihr Erfolg übersteigt den Einsatz bei weitem … rufen Sie uns einfach an!

Wollen Sie mehr zu unserem gesamten Coaching-Angebot
kennenlernen? Dann buchen Sie gleich Ihr kostenloses Erstgespräch

Wenn in Ihrem Unternehmen eine Strategiesitzung ansteht, bei der mehr als drei Personen beteiligt sind, und diese möglichst rasche zu konkreten umsetzbaren Ergebnissen führen soll, ist eine professionelle Gesprächsführung das Richtige für Sie.

Was ist eine Moderation?

Sie wollen in Ihrem Betrieb die Strategie für die nächsten Jahre neu festlegen oder auch nur überprüfen, ob Sie noch auf dem richtigen Weg sind? Dazu brauchen Sie jeweils den Verantwortlichen für Verkauf, Produktion, Rechnungswesen und Controlling und vielleicht noch ein paar andere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Eine Besprechung einer größeren Anzahl von Teilnehmern artet leicht zu einem frustrierenden Palaver aus, bei dem jeder vom Hundertsten ins Tausendste kommt und das nur in seinem Bereich. Das Ergebnis solcher Besprechungen ist meist sehr mager. Jede/r hat ihre/seine Probleme angesprochen, oft die Ursachen dafür bei den anderen Teilnehmern gesucht und niemand sorgte dafür, dass gemeinsame, schriftlich festgehaltene Ergebnisse erarbeitet wurden.

Bei solchen Besprechungen kann Ihnen ein Moderator wesentlich helfen: Er beteiligt sich nicht am Inhalt der Besprechung. Er sorgt für den ergebnisorientierten Ablauf, strukturiert die zu besprechenden Punkte, fasst Zwischenergebnisse zusammen, sorgt für die Dokumentation und ermittelt durch demokratische Mehrheitsentscheidungen das oder die Ergebnis(se). Jede/r kann sich einbringen, aber auch jede/r ist verantwortlich für seine/ihre Aussagen oder Nichtaussagen. Sie als Auftraggeber wissen, was besprochen werden soll. Der Moderator weiß, wie der Ablauf sein muss, damit sie zum gewünschten Ergebnis kommen.

Planung und Budgetierung

Ein Geschäftsplan (engl. business plan) ist eine schriftliche Zusammenfassung eines unternehmerischen Vorhabens. Basierend auf einer Geschäftsidee werden Strategie und Ziele sowie betriebswirtschaftlichen und finanziellen Aspekte dargestellt.

Ein Geschäftsplan ist ein dynamisches Werkzeug für die Eigenverwendung. Doch der Geschäftsplan macht auch deutlich, wie mit dem Produkt oder der Dienstleistung Geld verdient werden kann. Er bildet die Grundlage für die Gespräche mit Banken, öffentlicher Hand, Förderinstitutionen, Risikokapitalgebern (Venture Capitalists), Business Angels, Beratern, Kooperationspartnern, Bürgen oder einfach nur mit der Geschäftsleitung.

Neben einem mehrjährigen Geschäftsplan sind ein Jahresbudget und ein konsequenter Soll/Ist-Vergleich genauso wichtig. Auf Basis der langfristigen Strategie werden zuerst konkrete Maßnahmen zur Zielerreichung budgetiert. Eine laufende Kontrolle der umgesetzten Schritte und die Analyse der entstandenen Abweichung helfen dann, das Jahresziel zu erreichen.

Seminare und Trainings

Für Unternehmer, die es etwas genauer wissen wollen, führen wir gerne gezielte Seminare und Trainings zu bestimmten Themen durch. Sie sind auf die Kleingruppe einer Familie oder eines Führungsteams ausgelegt, finden in unserer Kanzlei statt und stellen eine Verbindung von Kurzreferat und persönlicher Information dar.

Wenn Sie eines dieser Themen alleine besuchen, profitieren Sie natürlich in höchstem Ausmaß davon. Sie können jedoch auch zwei oder drei befreundete Unternehmer zu diesem Bildungs- und Beratungsangebot mitnehmen. (maximale Teilnehmerzahl: 6 Personen).

Wir sind auch als Vortragende für verschiedene Institutionen tätig.
Hier finden Sie aktuelle Termine!

 

Zu folgenden Themen können Sie Einzeltrainings buchen:

  • Sozialversicherungsrecht – Wer wird wie pflichtverichert?
  • Die Betriebsprüfung kommt – Was tun?
  • Rechtsformgestaltung – Welche Gesellschaftsform passt zu welchem Unternehmen?
  • Betriebsnachfolge – Niedergang oder zweiter Frühling?
  • Wie wird ein Jahresabschluss gelesen und was sagen Bilanzkennzahlen?
  • Das System der Einkommensteuer in Österreich
  • Grundlagen und Systematik der Umsatzsteuer
  • Spezialfälle der Umsatzsteuer