13. Juli 2017

Beschäftigungsbonus ab 1.7.2017 – gilt noch bis 31.1.2018

 

Wichtig für alle wachsenden Unternehmen: der Beschäftigungsbonus kann ab 1. Juli 2017 beantragt werden und gilt noch bis 31.1.2018!

 

Beginnend mit Juli 2017 können für jeden zusätzlich geschaffenen Arbeitsplatz (Vollzeit) für die Dauer von drei Jahren 50 % der Lohnnebenkosten rückerstattet werden, wobei das Beschäftigungsverhältnis mindestens vier Monate ununterbrochen dauern muss.

 

Es muss sich dabei um eines der folgenden Anstellungs bzw. Beschäftigungsver hältnisse handeln:

 

  • Anstellung einer beim AMS als arbeitslos gemeldete Person
  • Anstellung eines Abgängers einer österrreichischen Bildungseinrichtung (Schule/Hochschule)
  • Aufnahme einer in Österreich bereits beschäftigt gewesenen Person (Jobwechsler)

Die Beschäftigung muss SV-pflichtig sein sowie dem österreichischen Sozialversicherungsrecht und Arbeitsrecht unterliegen.

Der Antrag muss binnen 30 Tagen, nach Anmeldung des Dienstnehmers bei der Gebietskrankenkasse, gestellt werden.

Die Abwicklung erfolgt über die Austria Wirtschaftsservice GmbH (AWS); die Förderungen werden 1 Jahr im Nachhinein ausbezahlt und zu diesem Zeitpunkt dann nochmals gesondert geprüft..

 

Wir unterstützen Sie natürlich gerne bei der Antragstellung. Weitere Details und den Antrag finden Sie unter www.beschaeftigungsbonus.at.

 

ACHTUNG: Anträge im Programm Beschäftigungsbonus können noch bis 31.1.2018 über den aws-Fördermanager eingereicht werden. Dies gilt sowohl für Erstantragstellungen als auch für Nachmeldungen von zusätzlichen Beschäftigungsverhältnissen. Für das zeitgerechte Einlangen der Anträge ist das Absenden am aws-Fördermanager erforderlich. Begonnene aber noch nicht abgesendete Anträge können nach dem 31.1.2018 nicht mehr entgegengenommen werden. Link zur Presseaussendung

 

Ihre ECA Schreiner und Stiefler

Steuerberatungsgruppe