ECA-Schreiner und Stiefler Steuerberatungsgruppe

Steuerberater und Wirtschaftstreuhand Krems an der Donau

Wenn die UID-Nummer ungültig ist, steht dem Rechnungsempfänger das Recht auf Vorsteuerabzug nicht zu.

 

 

Neu ist: Auch wenn Sie Waren oder Leistungen von einem österreichischen Unternehmer beziehen, müssen Sie überprüfen, ob die UID-Nummer noch gültig ist. Bisher war das nur bei einer steuerfreien innergemeinschaftlichen Lieferung oder bei einem Übergang der Steuerschuld auf den Leistungsempfänger (Reverse Charge) nötig.
Eine genaue Regel, wie oft die UID-Nummer zu prüfen ist, gibt es nicht. Jedenfalls sollte die UID-Nummer bei der ersten Bestellung geprüft werden. Danach ist eine Kontrolle in regelmäßigen Abständen bis maximal ein Jahr zu empfehlen.
Auf finanzonline.bmf.gv.at können Sie diese Überprüfung im Menü „Eingaben" unter „Anträge" und „UID-Bestätigung" durchführen.