ECA-Schreiner und Stiefler Steuerberatungsgruppe

Steuerberater und Wirtschaftstreuhand Krems an der Donau

Im Geltungsbereich der Einkommensteuer und damit für natürliche Personen soll die Verrechnungs- und Vortragsgrenze für Verluste von derzeit 75 % des Gewinns entfallen. Die Verrechnungsbegrenzung soll letztmalig bei der Veranlagung 2013 anzuwenden sein.


Der Kreis der begünstigten Spendenempfänger wird aus unionsrechtlichen Überlegungen insbesondere im Bereich der Museen und des Behindertensports erweitert.
Um Einmalerlagversicherungen künftig für ältere Anlegerinnen und Anleger attraktiver zu machen, soll für Versicherungsnehmer und versicherte Personen, die das 50. Lebensjahr vollendet haben, bereits dann eine Kapitalertragsteuerbefreiung greifen, wenn die Mindestlaufzeit 10 Jahre beträgt. Für jüngere Versicherungsnehmer und versicherte Personen bleibt die Mindestlaufzeit für eine Kapitalertragsteuerbefreiung bei 15 Jahren.
Die Gesellschaftsteuer wird mit Wirkung 1. Jänner 2016 abgeschafft.
Die Grenze für Kleinbetragsrechnungen wird von EUR 150,00 auf EUR 400,00 angehoben. Damit will die Regierung einen Beitrag zur Senkung der Verwaltungskosten bei den Unternehmen leisten, so die Erläuterungen zum Gesetzesentwurf.