ECA-Schreiner und Stiefler Steuerberatungsgruppe

Steuerberater und Wirtschaftstreuhand Krems an der Donau

Ab voraussichtlich Februar 2013 wird die Buchungsmitteilung auf ein neues Formular umgestellt und die Erstellungszeitpunkte der Buchungsmitteilungen optimiert.

 

eca-monat-201302-grafik1

Eine elektronische Zustellung der Buchungsmitteilung und der Benachrichtigungen über fällige Quartalsvorauszahlung an Einkommensteuer oder Körperschaftsteuer ist von der Finanzverwaltung derzeit geplant, wird aber voraussichtlich erst im Laufe des Jahres 2013 umgesetzt werden.

Die Umstellung auf eine elektronische Zustellung kann für Sie bedeuten:

1)  Der elektronischen Zustellung wurde bereits zugestimmt: Im Laufe des Jahres 2013

werden dann nicht nur Bescheide und Ergänzungsersuchen sondern auch die Buchungsmitteilungen und Benachrichtigungen über die Quartalsvorauszahlungen elektronisch zugestellt. Der Buchungsmitteilung wird keine Zahlungsanweisung mehr angeschlossen.

2)  Auf die elektronische Zustellung von Erledigungen durch die Finanzverwaltung

wurde verzichtet: Buchungsmitteilungen und Benachrichtigungen über die Quartalsvorauszahlungen werden wie auch Bescheide und Ergänzungsersuchen unverändert ausschließlich in Papierform zugestellt. Eine Zahlungsanweisung wird der Buchungsmitteilung nur mehr dann angeschlossen sein, wenn auch tatsächlich eine Zahlung zu leisten ist.