ECA-Schreiner und Stiefler Steuerberatungsgruppe

Steuerberater und Wirtschaftstreuhand Krems an der Donau

Der Anspruch für Urlaub entsteht in den ersten 6 Monaten des Dienstverhältnisses anteilig und nach dem 6. Monat in voller Höhe. Ab dem zweiten Arbeitsjahr entsteht der gesamte restliche Anspruch bereits mit Beginn des neuen Arbeitsjahres.

Der Urlaubsanspruch beträgt 5 Wochen (= 30 Werktage inkl. Samstag) bis zum vollendeten 25. Dienstjahr, 6 Wochen (= 36 Werktage) ab dem 26. Dienstjahr.

Geld statt Urlaubstage?

Das Urlaubsgesetz verbietet in aufrechten Dienstverhältnissen an Stelle des Urlaubsverbrauches (freie Tage) eine Abgeltung des Urlaubs in Geld vorzunehmen.

Solche Vereinbarungen sind verboten und nicht rechtswirksam.