ECA-Schreiner und Stiefler Steuerberatungsgruppe

Steuerberater und Wirtschaftstreuhand Krems an der Donau

Seit 1. Mai 2016 gilt für die Beherbergung der neue Umsatzsteuersatz von 13 %. Zuletzt haben wir ausführlich über die Besonderheiten bei pauschalem Entgelt für Beherbergung (13 % USt) und Verköstigung (10 % USt) berichtet.

Die Aufteilung eines pauschalen Entgelts erfolgt entweder nach Einzelverkaufspreisen oder, mangels deren Vorliegen, nach einem festgelegten Aufteilungsverhältnis (siehe dazu ECA Monat April 2016).

In einer aktuellen Information des Bundesministeriums für Finanzen wurde nun erweiternd festgehalten, dass die Aufteilung auch auf Basis durchschnittlicher Einzelverkaufspreise aus dem vorangegangenen Veranlagungszeitraum erfolgen kann.